Lexikon


Kann ich die komplette Pistole zur Reinigung in Lösemittel einlegen?

Beim Einweichen in Lösemittel lösen sich zwar die Schmutzpartikel und Lackreste, sie gelangen aber auch in die Luftkanäle der Pistole. Da die Luftkanäle sehr feine Bohrungen sind, verstopfen diese Partikel nach und nach die Kanäle. Da es sich dabei um einen schleichenden Prozeß handelt, wird er vom Lackierer in aller Regel nicht sofort bemerkt: Das Lackierergebnis verschlechtert sich allmählich bis es schließlich erheblich darunter leidet (Farbtonverschiebungen, Partikeleinschlüsse, Strahlverkleinerung).Die Fehlerursachen hierfür werden häufig beim Lack, beim Druck oder ähnlichem vermutet - nur selten in der falschen Behandlung der Pistole.Wir empfehlen Ihnen, Ihre Pistole mit einem Waschautomaten (mit Freiblaseeinrichtung für die Luftkanäle) oder gründlich und sorgfältig von Hand zu reinigen - sie aber nie in Verdünnung oder Abbeizer zu legen.

zurück