Neuigkeiten


15.07.13 „Gut ist nicht gut genug, es muss exzellent sein!“

Vor 25 Jahren war Klaus Kübler dicht davor, alles hinzuwerfen. Das Problem schien so simpel wie unerreichbar. Er zeichnete seine „gefühlte“ 499ste Kugel. Sein damaliger Dozent an der IBKK in Bochum (Institut für Ausbildung in...[mehr]


15.07.13 Glücklicher Gewinner!

„Ich glaube, da will mich einer veräppeln“, sagte Holger Bethke nach einem Telefonanruf zu seinem Bruder. „Die sagen, ich habe den Twizy gewonnen.“[mehr]


15.07.13 Die SATAjet 1000 B LIGNUM spricht Schreiner und Tischler an

„Endlich eine Lackierpistole, die Schreiner und Tischler direkt anspricht!“ So kommentieren die Niederlassungsleiterin von Prosol Darmstadt Gabriela Lippok-Zöllner und der für den Schreinerbereich zuständige...[mehr]


15.07.13 NEU: SATA adam 2Die zweite Generation des Additional Digital Air Micrometer - SATA adam 2.X» U

Um bei Lackierungen den richtigen Farbton zu treffen, ist der korrekt eingestellte EingangsdruckDer Eingangsdruck sollte immer korrekt eingestellt werden, mit der DIGITAL Technologie der SATAjet 5000 DIGITAL oder einem SATA Adam 2 gelingt dies besonders einfach, es kann jedoch auch einfach ein Mikrometer mit Manometer an der Pistole angeschlossen werden. Da der Druck zusammen mit der Luftmenge (Luftbedarf) in erheblichem Maße zum optimalen Ergebnis beiträgt sollten Sie die Einstellung des empfohlenen Eingangsdruckes immer beachten.  Sie finden Informationen über den korrekten Druck in den Lackdaten der Materialhersteller oder auf den Produktseiten der einzelnen SATA Pistolen.X» an der Lackierpistole mitentscheidend. Denn ist dieser zu niedrig oder zu hoch, weicht der Farbton ab. Die Folge sind teure...[mehr]


15.07.13 „Farbe bekennen!“

Welche Chancen haben Jugendliche, deren bisheriges Leben nicht vorteilhaft gelaufen ist und die mit ALG II klarkommen müssen? Meistens keine! Zerrüttete Familien und ein schwieriges soziales Umfeld sind oft der Ausgangspunkt....[mehr]


 
 
 
 

Registrieren Sie Sich für den SATA eMail-Newsletter und wir halten Sie automatisch auf dem Laufenden.