Zubehör


 
 
 

Reinigungssysteme für Lackierpistolen

Das Reinigen von Lackierpistolen gehört zu den weniger beliebten Arbeiten. SATA Reinigungsgeräte übernehmen diese Aufgabe zuverlässig. Sie halten nicht nur Lackierpistolen funktionsfähig, sondern erhöhen auch die Prozesssicherheit im Lackierbetrieb.

 
 
 
 
 
 

Korrosionsschutzapplikation

Für die Applikation von Hohlraumkonservierung sowie festkörperreichen Wachsmaterialien ist eine feine und gleichmäßige Benetzung der zu schützenden Oberflächen erforderlich. Aus diesem Grund arbeiten die SATA Geräte mit druckbeaufschlagtem Material und Luftzerstäubung. Verschiedene Sonden ermöglichen das Applizieren des Materials auch an schwer zugänglichen Stellen.

 
 
 
 
 
 

Materialversorgungssysteme

Zum Verarbeiten größerer Lackmengen sind die SATA-Materialversorgungssysteme in Kombination mit druckgespeisten SATA-Lackierpistolen die richtige Ausstattung. Die universell einsetzbaren Systeme zeichnen sich durch einfache Handhabung, robusten Aufbau, lange Lebensdauer und geringen Wartungsaufwand aus.

 
 
 
 
 
 

Abstrahltechnik / Ausblasepistolen

SATA Strahlgeräte ermöglichen ein schnelles und damit wirtschaftliches Entrosten und Entzundern von schwer zugänglichen Karosseriebereichen und Bauteilen, wie z. B. Kotflügelecken, Türfalzen, Radfelgen. Auch zum Bearbeiten von Holzoberflächen und zum Hervorheben der Holzmaserung sowie zur Erzielung von rustikalen Effekten.

 
 
 
 
 
 

Trocknung von wasserbasierenden Lacksystemen

Aufgrund verschärfter Umweltauflagen verarbeiten Lackierbetriebe in immer größerem Umfang wasserbasierende Lacke. Diese haben – physikalisch bedingt – längere Trocknungszeiten als lösemittelhaltige Lacke. Die Folge sind längere Belegungszeiten der Lackierkabinen, verbunden mit sinkender Produktivität. Mit der Trockenblaspistole SATA dry jet können die Trocknungs- und damit die Belegungszeiten beim Einsatz umweltfreundlicher Wasserlacke erheblich verkürzt werden.

 
 
 
 
 
 

Sonstiges Zubehör