Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung der SATA GmbH & Co. KG

 

1. Allgemeines

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) und den für uns geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen. Mithilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SATA GmbH & Co. KG und die Ihnen zustehenden Rechte.

Personenbezogene Daten sind dabei diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer natürlichen Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse aber auch Ihre IP-Adresse. 

Anonyme Daten liegen vor, wenn keinerlei Personenbezug zum Nutzer hergestellt werden kann.

Die nachfolgende Erklärung macht daher für Sie transparent, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden, in welchem Umfang diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden und welche Sicherheitsmaßnahmen unsererseits getroffen werden. Außerdem werden Sie über Ihre gesetzlich festgelegten Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten informiert.

Es ist unser Ziel, alle uns anvertrauten Daten bestmöglich zu schützen und allen gesetzlichen Anforderungen in vollem Umfang gerecht zu werden. Sollten Sie uns Hinweise geben wollen, wodurch wir die Sicherheit der uns anvertrauten Daten weiter verbessern können, sind wir für Nachrichten an datenschutz(at)sata.com dankbar.

 

2. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

 

Verantwortliche Stelle Art. 4 Abs. 7 DSGVO:

 

SATA GmbH & Co. KG

Domertalstr. 20

70806 Kornwestheim

Telefon: +49 (7154) 811 – 0

Telefax: +49 (7154) 811 – 196

E-Mail: datenschutz(at)sata.com

Web: www.sata.com

 

Datenschutzbeauftragter:

atarax GmbH & Co. KG

Norbert Rauch

E-Mail: DSB(at)sata.com

 

3. Ihre Rechte als betroffene Person

 

Zunächst möchten wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte als betroffene Person informieren. Diese Rechte sind in den Art. 15 - 22 EU-DS-GVO normiert. Diese umfassen das Recht auf...

• Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO),

• Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO),

• Berichtigung (Art. 16 EU-DS-GVO),

• Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DS-GVO),

• Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 EU-DS-GVO),

• Widerspruch gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DS-GVO).

Um diese Rechte geltend zu machen oder wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung in unserem Unternehmen haben, wenden Sie sich bitte an unseren oben genannten Datenschutzbeauftragten. Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu.

 

 

4. Widerspruchsrechte 

 

Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit Widerspruchsrechten folgendes:

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben Sie das Recht, dieser Datenverarbeitung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu widersprechen. Dies gilt auch für Maßnahmen zur Verbesserung des Produkt- und Dienstleistungsangebots sowie zur Verbesserung des Einkaufserlebnisses, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung oder für Zwecke der Verbesserung unseres Angebots widersprechen, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und ist unter unseren o. g. Kontaktdaten an uns zu richten.

Für den Fall, dass wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

 

 

5. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

 

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden die Bestimmungen der EU-DS-GVO und alle sonstigen geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung ergeben sich insbesondere aus Art. 6 EU-DS-GVO.

Wir verwenden Ihre Daten zur Geschäftsanbahnung, zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten, zur Durchführung des Vertragsverhältnisses, zum Anbieten von Produkten und Dienstleistungen, zur Bearbeitung von Anfragen und ggf. zur Abwicklung von Bestellungen / Verträgen, administrativen Tätigkeiten sowie zur Stärkung der Kundenbeziehung, Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheitsbefragungen, was auch Analysen zu Marketingzwecken und Direktwerbung mit Produkt- und Preisinformationen beinhalten kann und im Rahmen unseres Bewerberportals. Sofern hierfür erforderlich werden Sie um Ihre Zustimmung gebeten. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten auch für weitergehende, in einer Einwilligung genau bestimmte Zwecke, z.B. für Informationen über Angebote per Newsletter, etc.

Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung kann auch eine datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift darstellen. Vor Erteilung der Einwilligung klären wir Sie über den Zweck der Datenverarbeitung und über Ihr Widerrufsrecht auf. 

Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten i.S.v. Art. 9 Absatz 1 EU-DS-GVO erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund rechtlicher Vorschriften erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihr schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Verarbeitung überwiegt.

 

6. Weitergabe an Dritte / Anlässe und Umfang

 

Wir werden Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, zur Erfüllung unserer Vertragsverpflichtungen oder bei Vorliegen entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben. Dabei geben wir nur die Daten weiter (bspw. Name und Adresse), die für uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen, rechtlichen oder vertraglichen Verpflichtungen oder für Dritte zur Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs, insbesondere zur Abwicklung eines geschlossenen Vertrages, nötig sind. 

Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn wir sind hierzu aufgrund zwingender Rechtsakte oder -vorschriften  verpflichtet (Weitergabe an externe Stellen wie z.B. Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden)


7. Empfänger der Daten / Kategorien von Empfängern

Innerhalb unseres Unternehmens stellen wir sicher, dass nur diejenigen Personen Ihre Daten erhalten, die diese zur Erfüllung ihrer Arbeitsaufgaben oder der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Dies gilt auch für einen etwaigen Datenaustausch mit uns verbundenen Unternehmen z.B. in UK oder Kanada bzw. die Weitergabe von Adressdaten von Kunden, die einer Kontaktaufnahme oder der Zusendung z.B. unseres Newsletters zugestimmt haben an unsere internationalen Vertriebspartner oder z.B. im Rahmen der Vertragsabwicklung.

In vielen Fällen unterstützen Dienstleister unsere Fachabteilungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Mit allen Dienstleistern wurde das notwendige datenschutzrechtliche Vertragswerk z.B. in Form einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Dienstleister, mit denen wir zusammenarbeiten sind beispielsweise Versanddienstleister, Bezahldienstleister, Agenturen, Bonitätsprüfung und IT-Dienstleister.

 

8. Drittlandübermittlung / Drittlandsübermittlungsabsicht

 

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) findet nur statt, soweit dies zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben. Der Umfang der weitergegebenen Informationen ist unter Punkt 6 beschrieben.

Die Einhaltung des Datenschutzniveaus wird, sofern der Staat nicht ein durch die EU anerkanntes Datenschutzniveau gewährleistet, durch EU-Standardvertragsklauseln gewährleistet.

 

9. Speicherdauer der Daten

 

Wir speichern Ihre Daten solange diese für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigt werden. Bitte beachten Sie, dass zahlreiche Aufbewahrungsfristen bedingen, dass Daten weiterhin gespeichert werden müssen. Dies betrifft insbesondere handelsrechtliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten (z.B. Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, etc.). Sofern keine weitergehenden Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten nach Zweckerreichung routinemäßig gelöscht.

Hinzu kommt, dass wir Daten aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen nutzen.

 

10. Sichere Übertragung Ihrer Daten

 

Um die bei uns gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, setzen wir entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Die Sicherheitslevel werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.

Der Datenaustausch von und zu unserer Webseite findet jeweils verschlüsselt statt. Als Übertragungsprotokoll bieten wir für unseren Webauftritt HTTPS an, jeweils unter Verwendung der aktuellen Verschlüsselungsprotokolle. Zudem bieten wir bei Bewerbungen auf unserem Bewerberportal eine Inhaltsverschlüsselung an. Die Entschlüsselung dieser Daten ist nur uns möglich. Außerdem besteht die Möglichkeit, alternative Kommunikationswege zu nutzen (z. B. den Postweg).

 

Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten

 

Diverse personenbezogene Daten sind für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig. Gleiches gilt für die Nutzung unserer Webseite und der verschiedenen Funktionen, die diese zur Verfügung stellt.

Details dazu haben wir unter Absatz 11 für Sie zusammengefasst. In bestimmten Fällen müssen Daten auch aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben bzw. zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung Ihrer Anfrage oder die Durchführung des zugrundeliegenden Schuldverhältnisses ohne Bereitstellung dieser Daten nicht möglich ist. Wenn Sie also aus Gründen äußerster Vorsicht der Nutzung Ihrer Daten ganz oder in Teilen nicht zustimmen, kann es sein, dass Sie unsere Produkte und/oder Dienstleistungen gar nicht oder nur eingeschränkt nutzen können. Die Ihnen möglicherweise hieraus entstehenden Nachteile werden von Ihnen akzeptiert, wenn Sie weiterhin unsere Produkte / Dienstleistungen oder Teile hiervon in Anspruch nehmen.

 

Kategorien, Quellen und Herkunft der Daten

 

Welche Daten wir verarbeiten, bestimmt der jeweilige Kontext. Inhalt und Umfang hängen davon ab, ob Sie z.B. online eine Bestellung abgeben oder eine Anfrage in unser Kontaktformular eingeben, ob Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen oder eine Reklamation einreichen.

Bitte beachten Sie, dass wir Informationen zum Datenschutz in besonderen Verarbeitungssituationen gegebenenfalls auch gesondert an geeigneter Stelle zur Verfügung stellen, z.B. beim Upload von Bewerbungsunterlagen oder bei einer Kontaktanfrage.

 

11. Angebotene Dienste und Datenabfrage:

Allgemeine Information zur Abfrage und Nutzung der Daten / Grundsatz der Datensparsamkeit

 

Bei den verschiedenen Diensten, z.B. Besuch der Website, SAL- Beauskunftung, Benutzeranmeldung, z.B. für Premium-Garantie und Forum, Kontaktanfrage, Registrierung auf der Website unseres Unternehmens z.B. bei MySATA, User Self-Service, Kennwortänderung, Newsletter-Registrierung, Registrierung für den Virtual Painter, Registrierung für die Photobox, SATA Loyalty Program, Bestellvorgänge, Registrierung für Gewinnspiele, Registrierung für Meetings, Registrierung für Seminare und Schulungen, Prospektbestellungen, Bestellungen aus dem Marketingkatalog erfassen wir die unten einzeln aufgeführten Daten. Diese werden zur Kontaktaufnahme, zur Beantwortung Ihrer Fragen und Wünsche, zur Erleichterung Ihres Besuches auf unserer Website, zur Anpassung Ihrer Daten, als Voraussetzung für die Teilnahme an Maßnahmen der SATA, zur Bestellabwicklung, für die Teilnahme am Kundenbindungsprogramm und zur Unterstützung der Verkaufsaktivitäten unserer Kunden und Partner genutzt. Diese Daten geben wir außer in den oben genau beschriebenen Situationen nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Hierbei wird der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend für die Bearbeitung Ihres Wunsches bzw. die Abwicklung der jeweiligen Leistung von Ihnen benötigen. Zudem wird aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung meist auch Ihre IP-Adresse verarbeitet. Alle nicht mit *(Stern) gekennzeichneten Felder enthalten freiwillige Daten und können optional (z.B. zur individuelleren Beantwortung Ihrer Fragen) angegeben werden. Bei einigen Diensten sind darüberhinausgehende Einwilligungen zur weitergehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Diese werden jeweils mit Verweis auf den Zweck von Ihnen erbeten. Ohne diese Einwilligung erfolgt keine weitergehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sofern Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir die in der E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten. Sofern Sie die angebotenen Formulare zur Kontaktaufnahme nicht nutzen, findet keine darüberhinausgehende Datenerhebung statt.

Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite werden zudem die IP-Adresse des Nutzers, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert (technische Hintergrunddaten). Mit Auslösen des Buttons „Akzeptieren“ geben Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten.

Bitte beachten Sie: Das von Ihnen vergebene PasswortIhr Kennwort muss mindestens 5 Zeichen lang sein und sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthalten. Wir empfehlen außerdem die Verwendung von Sonderzeichen (Ausrufezeichen, Komma, Punkt, Unterstrich, Bindestrich). Wir empfehlen, das Passwort regelmäßig zu ändern.X» wird bei uns verschlüsselt gespeichert. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von unserem Unternehmen können dieses PasswortIhr Kennwort muss mindestens 5 Zeichen lang sein und sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthalten. Wir empfehlen außerdem die Verwendung von Sonderzeichen (Ausrufezeichen, Komma, Punkt, Unterstrich, Bindestrich). Wir empfehlen, das Passwort regelmäßig zu ändern.X» nicht lesen. Sie können Ihnen daher keine Auskunft geben, sollten Sie Ihr PasswortIhr Kennwort muss mindestens 5 Zeichen lang sein und sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthalten. Wir empfehlen außerdem die Verwendung von Sonderzeichen (Ausrufezeichen, Komma, Punkt, Unterstrich, Bindestrich). Wir empfehlen, das Passwort regelmäßig zu ändern.X» vergessen haben.

Nutzen Sie in diesem Fall die Funktion „Passwort vergessen“, mit der Ihnen ein automatisiert erzeugtes neues PasswortIhr Kennwort muss mindestens 5 Zeichen lang sein und sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthalten. Wir empfehlen außerdem die Verwendung von Sonderzeichen (Ausrufezeichen, Komma, Punkt, Unterstrich, Bindestrich). Wir empfehlen, das Passwort regelmäßig zu ändern.X» per E-Mail zugesendet wird. Kein Mitarbeiter/keine Mitarbeiterin ist berechtigt, von Ihnen telefonisch oder schriftlich Ihr PasswortIhr Kennwort muss mindestens 5 Zeichen lang sein und sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthalten. Wir empfehlen außerdem die Verwendung von Sonderzeichen (Ausrufezeichen, Komma, Punkt, Unterstrich, Bindestrich). Wir empfehlen, das Passwort regelmäßig zu ändern.X» abzufragen. Bitte nennen Sie daher nie Ihr PasswortIhr Kennwort muss mindestens 5 Zeichen lang sein und sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthalten. Wir empfehlen außerdem die Verwendung von Sonderzeichen (Ausrufezeichen, Komma, Punkt, Unterstrich, Bindestrich). Wir empfehlen, das Passwort regelmäßig zu ändern.X», falls Ihnen derartige Anfragen zugehen.

Mit Abschluss des Registrierungsvorgangs sind Ihre Daten bei uns zur Verwendung des geschützten Kundenbereichs hinterlegt. Sobald Sie sich auf unserer Internetseite mit E-Mail- Adresse als Benutzernamen und PasswortIhr Kennwort muss mindestens 5 Zeichen lang sein und sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthalten. Wir empfehlen außerdem die Verwendung von Sonderzeichen (Ausrufezeichen, Komma, Punkt, Unterstrich, Bindestrich). Wir empfehlen, das Passwort regelmäßig zu ändern.X» anmelden, werden diese von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten auf unserer Internetseite bereitgestellt bzw. können ggf. abgerufen werden!

Sie können sich selbstverständlich von allen Diensten, für die Sie sich angemeldet haben, jederzeit über entsprechende Funktionen des Dienstes oder per E-Mail unter genauer Beschreibung des abzumeldenden Dienstes an unsubscribe(at)sata.com abmelden und Ihre Einwilligung wirksam widerrufen. 

Sofern Sie uns eine Werbeeinwilligung durch Ankreuzen der jeweiligen Checkbox z.B. für die Zusendung unseres Newsletters erteilen, verarbeiten wir Ihre Daten auch, um Ihnen Informationen und Angebote über unsere Produkte / Dienstleistungen / Neuprodukte / Technologienews / Sonderaktionen / Sonderangebote / Preisinformationen / Veranstaltungen wie bspw. Messen, Events, Trainings/Schulungen, per E-Mail oder postalisch zukommen zu lassen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen unter +49 (0) 7154/811-0, per E-Mail an unsubscribe(at)sata.com oder auf dem Postweg an SATA GmbH & Co. KG, Domertalstrasse 20 ∙ 70806 Kornwestheim, Postfach 1828 ∙ 70799 Kornwestheim widerrufen.

 

a. Beim Besuch unserer Webseite erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

• Name des Internet Service-Providers

• Angaben über die Webseite von der aus Sie uns besuchen

• Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem

• Die von Ihrem Internet Service Provider zugewiesene IP-Adresse

• Angeforderte Dateien, übertragene Datenmenge, Downloads/Dateiexport

• Angaben über die Webseiten, die Sie bei uns aufrufen inkl. Datum und Uhrzeit

• Aus Gründen der technischen Sicherheit (insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver) werden diese Daten gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. f EU-DS-GVO gespeichert.

 

b. Im Rahmen einer SAL-Beauskunftung erheben und bearbeiten wir folgende Daten:

• Name

• Telefonnummer

• Land

• E-Mail-Adresse

• Abfrage in Bezug auf den gewünschten Newsletter-Empfang

• IP-Adresse

• Händlername und -adresse

• SAL-Nummer*

• Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.

 

c. Im Rahmen der Premium-Garantie-Anmeldung erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

 

Benutzerdaten

• Anrede

• Firma

• Vorname*

• Name*

• Straße

• Adresszusatz

• PLZ

• Ort

• Bundesland

• Land

• E-Mail-Adresse

 

Händlerdaten

• Firma

• Straße

• Adresszusatz

• PLZ

• Ort

• Land

• Name Verkäufer

 

Produktdaten

• Kaufdatum*

• Produkttyp*

SeriennummerAlle SATA Lackierpistolen und Druckluftfilter verfügen über eine individuelle Seriennummer zur eindeutigen Identifizierung. Bei aktuellen Modellen ist die Seriennummer immer 10-stellig in der Form XXX XXX XXXX. Die Seriennummer kann Ziffern und Buchstaben enthalten. Bei alten Modellen ist diese Seriennummer 5- oder 6-stellig. Beispiele: SATAjet 4000 B                             SATAjet 3000                               SATAminijet 3000X»*

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO.

 

 

d. Im Rahmen einer Kontaktanfrage (Kontaktformular) erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

• Anrede

• Vorname

• Nachname

• Firma

• Position

• Straße

• PLZ

• Ort

• Land

• Telefon

• Fax

• E-Mail-Adresse*

• Tätigkeitsbereich (Kfz-Reparatur, Industrie, Schreiner, Maler, anderer Bereich)

• Interesse an (Lackierpistolen, Automatikpistolen, Filtertechnik, Atemschutztechnik, Materialversorgung- / Spritzsysteme, Pistolenreinigung, Korrosionsschutz, Ersatzteile)

• Verwendetes Lackmaterial

• Captcha

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.

 

 

e. Im Rahmen der Registrierung bei MySATA (Benutzeranmeldung, z.B. für die Nutzung des Forums) erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

PasswortIhr Kennwort muss mindestens 5 Zeichen lang sein und sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthalten. Wir empfehlen außerdem die Verwendung von Sonderzeichen (Ausrufezeichen, Komma, Punkt, Unterstrich, Bindestrich). Wir empfehlen, das Passwort regelmäßig zu ändern.X»*

• E-Mail-Adresse*

• Anrede

• Vorname*

• Nachname*

• Firma

• Adresse

• Adresszusatz

• Postleitzahl

• Wohnort

• Land

• Bundesland/ Staat/ Provinz

• Telefon

• Fax

• Branche (Kfz-Reparatur, Airbrush, Lackhersteller, Berufsschule, Handel, Privatperson, Sonstige, Industrie, Schreiner / Maler)

• Sprache

• Ich möchte relevante Informationen zu SATA und SATA-Produkten per E-Mail oder als Newsletter erhalten (Ja, Nein)

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO.

 

 

f. Im Rahmen des User Self-Services erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

• Formularsprache

• Anrede

• Vorname*

• Nachname*

• E-Mail-Adresse*

• Land

• Sprache*

• Branche (Kfz-Reparatur, Airbrush, Lackhersteller, Berufsschule, Handel, Privatperson, Sonstige, Industrie, Schreiner / Maler)

• Firmenname

• Straße/ Hausnummer

• PLZ

• Ort

• Abfrage Informationen per E-Mail oder Newsletter

• Abfrage Informationen per Post

• Abfrage keine Informationen

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO.

 

 

g. Im Rahmen der Kennwortänderung erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

PasswortIhr Kennwort muss mindestens 5 Zeichen lang sein und sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthalten. Wir empfehlen außerdem die Verwendung von Sonderzeichen (Ausrufezeichen, Komma, Punkt, Unterstrich, Bindestrich). Wir empfehlen, das Passwort regelmäßig zu ändern.X»*

• E-Mail-Adresse*

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO.

 

 

h. Im Rahmen der Newsletter-Registrierung erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

• E-Mail-Adresse*

• Anrede

• Vorname*

• Nachname*

• Firma

• Branche (Kfz-Reparatur, Airbrush, Lackhersteller, Berufsschule, Handel, Privatperson, Sonstige, Industrie, Schreiner / Maler)

• Land

• Newsletter Sprache*

• Erlaubnis zur Werbung per Email oder als Newsletter*

Auf unserer Webseite kann ein kostenfreier Newsletter abonniert werden. Die bei der Newsletter-Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse sowie Ihr Name werden für den Versand des personalisierten Newsletters verwendet. Im Zuge der Optimierung erheben wir auch Daten im Zusammenhang mit der E-Mail Nutzung. Bei Angabe ihres Landes, informieren wir Sie zu branchen- und länderspezifischen Besonderheiten. Bei postalischem Versand benötigen wir Ihre Adressdaten. 

Hierbei wird der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, da als Pflichtfeld nur die E-Mail-Adresse (ggf. Name bei personalisierten Newsletter) gekennzeichnet ist. Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird bei Bestellung des Newsletters auch Ihre IP-Adresse verarbeitet.

Für den Versand von Newslettern per E-Mail verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nur dann Werbung per E-Mail, wenn Sie zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Dies geschieht, indem wir Ihnen eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter an diese E-Mail-Adresse erhalten möchten.

Sie können selbstverständlich das Abonnement jederzeit über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit beenden und somit Ihre Einwilligung widerrufen. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt über unserer Internetseite vom Newsletterversand abzumelden.  

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.

 

i. Im Rahmen der Kundenzufriedenheits- und Mitarbeiteruzfriedenheitsbefragung werden folgende Daten erhoben: 

• Name

• Anschrift

• Firmenname

• Firmenanschrift

• Weiterempfehlungswahrscheinlichkeit

• Begründung

Dabei können die dafür notwendigen personenbezogene Daten gespeichert und an Dritte (Dienstleistungsunternehmen) weitergegeben werden. Sämtliche rechtlichen Vorschriften und Anforderungen zur Auftragsdatenverarbeitung werden dabei beachtet.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.

 

 

 j. Bezahlsysteme und Bonitätsprüfung  

In unserem Online-Shop können Sie mit Kreditkarte oder per PayPal bezahlen. Hierfür werden die jeweiligen zahlungsrelevanten Daten erhoben, um Ihre Bestellung sowie Zahlungsabwicklung durchführen zu können. Zudem wird aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse verarbeitet.

Der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung wird beachtet, indem Sie uns nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Durchführung der Zahlungsabwicklung und damit Abwicklung des Vertrages benötigen oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

Ohne diese Daten werden wir den Abschluss des Vertrages leider ablehnen müssen, da wir diesen dann nicht durchführen können.

Hinweis zur Kreditkartenzahlung: Wie bei Kreditkartenzahlungen üblich, werden die Angaben zur Kreditkarte überprüft sowie eine Bonitätsprüfung durchgeführt.

Hinweis zu PayPal: PayPal ist ein Unternehmen der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
, L-2449 Luxembourg. Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. 

Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. 

Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Details zum Datenschutz bei PayPal können abgerufen werden unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev (für die Rechtslage ab 25.5.2018).

Rechtsgrundlage für das Bezahlsystem ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Bonitätsprüfungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO.

 

 

k. Im Rahmen der Prospektbestellung und personalisierten Prospektbestellung erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

• Name*

• Kundennummer*

• Firma*

• Straße*

• PLZ*

• Ort*

• Land*

• Telefon

• E-Mail-Adresse*

• Bestellte Artikel*

 

Lieferanschrift

• Name

• Kundennummer

• Firma

• Straße

• PLZ

• Ort

• Land

• Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.

l. Im Rahmen der Bestellung aus dem Marketingkatalog erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

 

• Name*

• Firma*

• Straße*

• PLZ*

• Ort*

• Land*

• Telefon

• E-Mail-Adresse*

• Bestellte Artikel*

 

Lieferanschrift

• Name

• Firma

• Straße

• PLZ

• Ort

• Land

• Bemerkungen

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.

 

m. Bei Gewinnspielen / Werbeeinwilligung erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

Sie haben auf verschiedenen Kanälen die Möglichkeit, bei einem Gewinnspiel teilzunehmen. Wenn Sie die Gewinnspielmaske ausfüllen, verarbeiten wir die dort angegebenen Daten ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels. 

Der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung wird beachtet, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Durchführung des Gewinnspiels und zur Gewinnbenachrichtigung von Ihnen benötigen. Dies ist z.B. Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse.

Die Pflichtfelder sind mit einem (*) gekennzeichnet. Aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung wird auch Ihre IP-Adresse verarbeitet. Die übrigen Felder sind optional und können gerne ausgefüllt werden, wenn Sie dies möchten. Ohne die Pflichtfelder können wir das Gewinnspiel leider nicht durchführen. Eine Teilnahme ist dann nicht möglich.

Im Rahmen der Gewinnspielmaske haben Sie ferner die Möglichkeit, uns eine Werbeeinwilligung zu erteilen. Selbstverständlich ist es auch möglich am Gewinnspiel ohne Abgabe der Werbeeinwilligung teilzunehmen. 

Sofern Sie uns die Einwilligung durch Ankreuzen der jeweiligen Checkbox erteilen, verarbeiten wir Ihre Daten auch, um Ihnen Informationen und Angebote über unsere Produkte / Dienstleistungen per E-Mail zukommen zu lassen. 

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen per E-Mail an info(at)sata.com, per Self-Service Formular im MySATA Account, per Abmeldelink im Newsletter oder auf dem Postweg an SATA GmbH & Co. KG, Domertalstraße 20, 70806 Kornwestheim, widerrufen.

• Name*

• Vorname*

• Anschrift bzw. Adresse

• E-Mail-Adresse* (in Abhängigkeit vom Benachrichtigungskanal)

• Alter

• ggf. Einverständnis für den Newsletter-Versand

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten zu Werbezwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO und für das Gewinnspiel ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO.

 

n. Beim Erstellen und der Nutzung eines Kontos in der SATA Loyaty App verarbeiten wir folgende Daten:

• Name, Vorname*

• Geburtsdatum*

• Firmenname*

• Anschrift*

• E-Mail-Adresse*

• Nutzungsdaten (Loginzeiten, IP-Adresse, Herstellername und Modell des Endgerätes)

• Bonusdaten (freiwillig, z.B. Beruf, Nutzungsdaten der SATA Produkte)

• Scan- / Kaufdaten

• Scan- / Kauffrequenz

• Scanumfang

• Branche

• Tätigkeit der sich anmeldenden Person

Bei dem SATA Loyalty Program („Programm“) handelt es sich um ein treuebasiertes Kundenbindungsprogramm. Betreiber des Programms und der SATA Loyalty App („App“) ist die SATA GmbH & Co. KG („SATA“). Für die Durchführung des Programms gelten zunächst die Allgemeinen Teilnahmebedingungen in ihrer jeweils geltenden Fassung. Die nachstehenden Datenschutzbestimmungen gelten hierzu ergänzend gegenüber natürlichen Personen, die am Programm teilnehmen („Teilnehmer“) und regeln den Umgang mit den personenbezogenen und sonstigen Daten von Teilnehmern („Teilnehmerdaten“) anlässlich und im Rahmen des Programms, insbesondere welche Teilnehmerdaten wann im Einzelnen erhoben, genutzt und verarbeitet werden, die Zwecke zu denen dies geschieht, sowie die den Teilnehmern im Rahmen der vorbenannten Vorgänge jeweils zustehenden Rechte.

 

Erhebung und Verarbeitung von Teilnehmerdaten durch SATA 

 

Registrierungs- und Nutzungsdaten

Beim Erstellen eines Nutzerkontos in der App erhebt SATA Namen, Geburtsdatum, Mobil- und Festnetztelefonnummer, E-Mail-Adresse und Anschrift des Teilnehmers sowie den Namen und die Adresse des Unternehmens, für das der Teilnehmer im Zusammenhang mit dem Sammeln von Prämienpunkten und dem Einlösen von Prämien tätig wird („Registrierungsdaten“). SATA verwendet die Registrierungsdaten zum Zweck der Durchführung und Abwicklung des Programms, insbesondere zur Coin-Verwaltung und zum Versand von Prämien. 

Neben den Registrierungsdaten erhebt SATA über die App automatisch weitere Teilnehmerdaten im Zusammenhang mit der Nutzung der App, ohne dass der Teilnehmer hierüber gesondert informiert wird oder aktiv mitwirken muss. Diese Erhebung umfasst Datum und Uhrzeit von letzten Logins und Änderungen des App-Nutzerkontos und die beim letzten Login genutzte IP-Adresse, Herstellername und Modellbezeichnung des dabei jeweils genutzten Endgeräts („Nutzungsdaten“). SATA verwendet die Nutzungsdaten dazu, die Nutzung der App zu ermöglichen und zu verbessern und die Sicherheit und Stabilität ihrer IT-Systeme zu gewährleisten. Die IP-Adresse des die App aufrufenden Endgeräts wird für den Fall eines Angriffs auf IT-Systeme von SATA bzw. deren missbräuchlicher Nutzung, sowie zu statistischen Zwecken ausgewertet. Nach Ablauf einer maximalen Speicherfrist von 6 Monaten, jeweils beginnend mit ihrer Erhebung, werden die Nutzungsdaten automatisch gelöscht.

Sofern der Teilnehmer vorab hierzu eingewilligt hat, werden Registrierungs- und Nutzungsdaten jeweils auch zur Bestimmung von sog. „Booster-Zeiträumen“ und zu Gewinnermittlung und Kontaktaufnahme im Rahmen von „Treasure Hunt“-Gewinnspielen verarbeitet und genutzt. Hierbei werden in von SATA definierten Aktionszeiträumen „Punkte-Booster“ eingesetzt, bei denen bei Scan eines Coins mehrfache Punktzahlen erreicht oder im Rahmen eines „Treasure Hunt“-Gewinnspiels Sofortgewinne ausgegeben werden können.

 

Bonusdaten & Datenauswertung zur Produktverbesserung

Teilnehmer können in der App auf freiwilliger Basis und ggf. gegen Gutschrift einer in der App jeweils ausgewiesenen Anzahl von Coins weitere Teilnehmerdaten angeben, welche die Nutzung von SATA-Produkten durch die Teilnehmer und/oder deren Unternehmen betreffen (z.B. berufliche Tätigkeit des Teilnehmers, Art, Umfang und Zweck der Nutzung von SATA-Produkten – nachfolgend insgesamt als „Bonusdaten“ bezeichnet). 

Hat der Teilnehmer hierzu vorab eingewilligt, wertet SATA Registrierungs-, Nutzungs- und Bonusdaten dazu aus, die Nutzung von SATA-Produkten durch die Teilnehmer und deren Unternehmen besser zu verstehen und die Produkte von SATA und das Loyalty Program zu verbessern.

 

Einwilligungen des Teilnehmers

Die nachstehenden Einwilligungen haben Sie uns als Teilnehmer ggf. ausdrücklich erteilt.

• Erlaubnis zur Datenverwendung zum Zwecke der Produktverbesserung

Ich bin bis zu meinem Widerruf dieser Einwilligung damit einverstanden, dass SATA meine im Rahmen der Programmteilnahme erhobenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verbesserung der von SATA vertriebenen Produkte oder des Angebots der Produkte oder Dienstleistungen (einschließlich des Loyalty Programs) auswertet.

• Erlaubnis zur E-Mail-Werbung:

Ich bin bis zu meinem Widerruf dieser Einwilligung damit einverstanden, dass SATA meine im Rahmen der Programmteilnahme erhobenen Kontaktdaten dazu verwendet, um mich per elektronischer Post (E-Mail) über Produkte, Dienstleistungen, Sonderaktionen oder zusätzliche Leistungen innerhalb des Loyalty Programms zu informieren. 

• Meinen Einwilligungsstatus können Sie in den Profileinstellungen der App abrufen.

• Erlaubnis zur Telefon-Werbung

Ich bin bis zu meinem Widerruf dieser Einwilligung damit einverstanden, dass SATA meine im Rahmen der Programmteilnahme erhobenen Kontaktdaten dazu verwendet, um mich telefonisch über Sonderaktionen oder zusätzliche Leistungen innerhalb des Loyalty Programms zu informiere, sofern ich in meinem Account die Einwilligung erteilt habe.

Der individuelle Einwilligungsstatus kann in den Profileinstellungen der App abgerufen werden.

Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, wird Ihre Einwilligung als Teilnehmer des SATA Loyalty Programs von SATA protokolliert. Dies geschieht ausschließlich zur Erfüllung der SATA obliegenden Rechtspflicht, den Inhalt solcher Einwilligungen für Teilnehmer jederzeit zum Abruf bereitzuhalten. 

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO. 

o. Bewerberportal

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Tätigkeit bei der SATA GmbH & Co. KG. Wir sind uns der Bedeutung der Vertraulichkeit Ihrer Daten bewusst und verarbeiten die von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsformulars angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der effektiven und korrekten Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und für die Kontaktaufnahmen im Rahmen des Bewerbungsprozesses. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte ohne Ihre Einwilligung.

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) und des Telemediengesetzes (TMG). Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Abwicklung von Bewerbungen erheben, verarbeiten und speichern. Nur wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung gesondert erteilt haben, erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten auch für weitergehende, in der Einwilligung genau bestimmte Zwecke, z. B. für Informationen über Angebote per Newsletter, etc. Wir erheben, verarbeiten und speichern bei dem Aufruf dieser Internetseite oder einzelner Dateien der Internetseite folgende Daten: IP-Adresse, Webseite, von der aus die Datei abgerufen wurde, Name der Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, den Namen Ihres Internet Service Providers, verwendetes Betriebssystem, Browsertyp / Browserversion, übertragene Datenmenge und Meldung über den Erfolg des Abrufs (sog. Web-Log). Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Die dabei erhobenen Daten können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden, Sie bleiben als Nutzer daher anonym. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die von Ihnen durch die Registrierung auf unserem Job-Portal und die durch das Ausfüllen des Online-Formulars zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet SATA ausschließlich für Zwecke der Bewerbungsabwicklung sowie des Stellenbesetzungsprozesses. Dies umfasst auch die auf unserem Server hochgeladenen Dokumente, wie Schulabschlusszeugnisse, Studienzeugnisse, Zertifikate, Arbeitszeugnisse und Fotos. Diese Dokumente werden in Verbindung mit Ihren persönlichen Daten abgespeichert und nur für den Zweck des Bewerbungsverfahrens eingesetzt.

Alle personenbezogenen Daten, die wir im Zuge der Nutzung unserer Webseiten von Ihnen erhalten, werden wir nur zu dem angegebenen Zweck erheben, verarbeiten und nutzen. Dabei beachten wir, dass dies nur im Rahmen der jeweils geltenden Rechtsvorschriften bzw. nur mit Ihrer Einwilligung geschieht. 

Im Rahmen des Bewerbungsformulars werden Sie um die Angabe persönlicher Daten gebeten. Hierbei beachten wir den Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung, indem Sie uns nur die Daten angeben müssen, die wir zur vollständigen Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen benötigen. Diese Pflichtangaben sind mit einem *(Stern) gekennzeichnet. Ohne diese Daten können wir leider keine Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen vornehmen, daher lässt unser Bewerbungssystem im  Fall unvollständiger Daten kein Hochladen der Bewerbungsunterlagen zu. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit darüber hinaus, freiwillige Angaben im Bewerbungsformular zu machen.

Im Detail werden folgende Ihrer Daten – soweit von Ihnen angegeben – gespeichert (Pflichtfelder sind mit einem *(Stern) gekennzeichnet, die übrigen Daten können freiwillig ergänzt werden:

 

Persönliche Daten

• Anmeldename*

PasswortIhr Kennwort muss mindestens 5 Zeichen lang sein und sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthalten. Wir empfehlen außerdem die Verwendung von Sonderzeichen (Ausrufezeichen, Komma, Punkt, Unterstrich, Bindestrich). Wir empfehlen, das Passwort regelmäßig zu ändern.X»*

• Anrede*

• Titel

• Nachname*

• Vorname*

• Geburtsdatum*

• Land*

• Straße/Nr.*

• Adresszusatz

• PLZ*

• Ort*

• Tel. Nr. zur Kontaktaufnahme

• E-Mail*

 

Schulbildung

• Höchster Schulabschluss*

• Abschlussnote*

• Abschlussnote in Deutsch

• Abschlussnote in Englisch

• Abschlussnote in Mathematik

• Jahr des Abschlusses

 

Angaben zur Ausbildung*

• Bezeichnung/Fachrichtung

• Name des Unternehmens

• Beginn der Ausbildung

• Datum des Abschlusses

• Abschlussnote

 

Angaben zum Studium*

• Angestrebter Abschluss

• Hochschule/Institution

• Ort

• Beginn des Studiums

• Datum des (voraussichtlichen) Abschlusses

• 1. Schwerpunkt

• 2. Schwerpunkt

• Angestrebter Akademischer Grad (Bachelor, Master, Diplom etc.)

 

Sprachkenntnisse

PC-Kenntnisse

 

Aktuelle/letzte Tätigkeit sowie zurückliegende Tätigkeiten

• Branche

• Unternehmen

• Ort

• Bereich

• Position

• Berufsbezeichnung

• Beginn

• Ende

 

Rahmendaten

• Motivationsschreiben*

• Fragen an das Unternehmen

• Frühester Eintrittstermin*

• Einzuhaltende Kündigungsfrist*

• Bisheriges Bruttojahresgehalt (in EUR)

• Gehaltsvorstellungen*

 

Anhänge

• Anschreiben*

• Lebenslauf*

• Zeugnisse*

• Foto

• Sonstige Unterlagen

Um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten bestmöglich sicherzustellen, setzen wir entsprechende Sicherheitsmaßnahmen um. So findet die Übertragung Ihrer Bewerbungsunterlagen an uns verschlüsselt statt.

Zu dem oben genannten Zweck speichern wir Ihre Daten, bis das Bewerbungsverfahren abgeschlossen ist. Sie haben aber die Möglichkeit auszuwählen, dass Ihre Bewerbungsunterlagen länger gespeichert werden und so mit anderen Ihrem Profil entsprechenden vakanten Stellen abgeglichen werden können.

Hierfür benötigen wir Ihre explizite Einwilligung, vor dem Hochladen Ihrer Bewerbungsunterlagen, die Sie uns durch Anklicken der Checkbox geben können. In diesem Fall speichern wir Ihre Daten für sechs Monate. Ihre Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft telefonisch unter +49 (7154)-811-0, per E-Mail an personal(at)sata.com oder auf dem Postweg an SATA GmbH & Co. KG, Domertalstraße 20, 70806 Kornwestheim, widerrufen. 

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.  

Schließen wir als für die Verarbeitung Verantwortlicher einen Anstellungsvertrag mit Ihnen als Bewerber(in), werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert (siehe Art 88 Abs. 1 EU-DS-GVO i. V. m. § 26 BDSG-neu). Wird von uns kein Anstel-lungsvertrag mit Ihnen als Bewerber(in) geschlossen und haben Sie die erteilte Einwilligung widerrufen, so werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von uns entgegenstehen oder eine Rechtsgrundlage für die fort-gesetzte Speicherung besteht. Ein sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbe-handlungsgesetz (AGG). 

p. CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT

Für unser Kundenbeziehungsmanagement (Customer Relationship Management, CRM) nutzen wir ein führendes und dem Stand der Technik entsprechendes Software-Tool. Alle Daten liegen hierbei – vertraglich festgeschrieben –  auf Servern innerhalb der Europäischen Union. Der Zugang zum Software-Tool ist bei jedem Login von einer neuen Benutzer-Geräte-Kombination über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung gesichert.

 

q.    Düsenfinder-App

Bei der Verwendung der Düsenfinder-App erheben und verarbeiten wir folgende Informationen:
- Verwendete Sprache
- Gewählte Düse
- Das Nutzerverhalten der Funktionen über Google Analytics (Punkt 14.)
Der Düsenfinder ist die App für die schnelle, einfache und fundierte Auswahl der passenden Düse für Ihre SATAjet X 5500. Die Daten werden für die Optimierung der App und für eine verbesserte Nutzererfahrung erfasst und verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.

 

12. Automatisierte Einzelfallentscheidungen

Wir nutzen derzeit keine rein automatisierten Verarbeitungen zur Herbeiführung von Entscheidungen. 

 

13. Cookies (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO / Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO bei Einwilligung) 

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt und gespeichert werden.

Mittels dieser Cookies ist uns eine Analyse darüber möglich, wie Nutzer unsere Websites benutzen. So können wir die Websiteinhalte den Besucherbedürfnissen entsprechend gestalten. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglichkeit, die Effektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Platzierung beispielsweise in Abhängigkeit von den thematischen Nutzerinteressen erfolgen zu lassen. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f bzw. bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.

Darüber hinaus setzten wir folgende Drittanbieter-Cookies ein:

Drittanbieter-Cookies:

Diese Art von Cookies wird durch Drittanbieter gesteuert. Drittanbieter sind Anbieter, die insbesondere für Publisher auf anderen Webseiten Werbebanner einblenden. Diese nutzen Cookies, um z.B. die Information zu übermitteln, dass ein von Ihnen eingeblendetes Werbebanner zu einem Kauf geführt hat. (z.B. Conversion-Tracking).

Hierbei kommen sog. temporäre/permanente Cookies zum Einsatz, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit (in der Regel 6 Monate) löschen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Auch die Cookies unserer Partnerunternehmen enthalten lediglich pseudonyme meist sogar anonyme Daten. Sie ermöglichen unseren Partner nachzuvollziehen, welche Produkte Sie sich angesehen haben, ob etwas gekauft wurde, welche Produkte gesucht wurden, etc. Hierbei erfassen einige unserer Werbepartner auch über die Webseiten hinaus Informationen darüber, welche Seiten von Ihnen zuvor besucht wurden oder für welche Produkte Sie sich beispielsweise interessiert haben. So ist es möglich, individuelle Werbung anzeigen zu können. Diese pseudonymen Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. 

Die meisten Web-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Natürlich können Sie Cookies auf Ihrem Endgerät auch manuell über die Einstellungen Ihres Browsers oder softwaregestützt deaktivieren, einschränken oder auch löschen.

Bitte beachten Sie: Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereit-stellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. 

Ansonsten ist bei erteilter Einwilligung die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit a EU-DS-GVO.

 

14. Nutzerprofile / Webtracking-Verfahren

 

a. Google Analytics

Unsere Internetseiten benutzen Google Analytics, Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend: Google). Google Analytics verwendet sog. 'Cookies', das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Google Analytics deaktivieren

Sie können die Speicherung der Cookies jederzeit durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite nutzen können werden.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Laden Sie dazu das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Add-on herunter und installieren Sie es.

Weitere Informationen finden Sie unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code gat._anonymizeIp(); erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher auf unsere Veranlassung hin von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. 

 

b. Googletagmanager.com (GTM)

Unsere Internetseiten verwenden den Google Tag Manager von Google, ein Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an Google übermitteln. Uns ist nicht bekannt, welche Daten Google mit den erhaltenen Daten verknüpft und zu welchen Zwecken Google diese Daten verwendet.

Um die Ausführung von Java-Script Code von Google insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net).

Google Analytics deaktivieren 

c. Facebook Conversion Tracking Pixel

Unsere Internetseiten verwendet das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird. 

Gegebenenfalls werden von Facebook Inc. personenbezogene Daten in die USA übertragen. Facebook ist aber unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active. Facebook verpflichtet sich damit, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wir setzten das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Werbeanzeigen nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch unsere Internetseite besucht haben oder bestimmte Merkmale aufweisen, die wir an Facebook übermitteln. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, unsere Internetseitenbesucher als Zielgruppe für die Darstellung von Werbeanzeigen zu bestimmen. Wir erheben und verarbeiten folgende Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Http-Header Daten: IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Informationen zum Seitenstandort, Informationen zum Dokument, Informationen zum Referrer und zum Besucher der Website. Pixel-spezifische Daten:  Pixel-ID, Facebook-Cookie. Optionale Werte: Informationen zum Besuch über personalisierte Daten-Events wie Conversion-Wert, Informationen zur Seitenart, Informationen zur Newsletter-Registrierungen. Formularfeldnamen: Website-Feldern wie „E-Mail“, „Adresse“ und „Menge“, die beim Kauf eines Produkts oder eines Dienstes ausgefüllt werden. Das Pixel erfasst keine Feldwerte, sofern diese nicht im erweiterten Abgleich oder unter optionalen Werten eingeschlossen werden. Gemäß Facebooks Nutzungsbedingungen werden Daten für eine Dauer von maximal zwei Jahren gespeichert (https://www.facebook.com/legal/technology_terms).

Mit Hilfe des Facebook-Pixel kann Ihr Verhalten über mehrere Seiten nachverfolgt werden, nachdem Sie eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. 

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie: https://www.facebook.com/policy. Spezifische Informationen zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Werbeanzeigen unter dem folgenden Link widersprechen.

Bitte klicken Sie hier, um Ihre Zustimmung zu widerrufen https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/

d. Facebook Remarketing / Retargeting

Diese Website verwendet das sog. "Remarketing-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird. 

Gegebenenfalls werden von Facebook Inc. personenbezogene Daten in die USA übertragen. Facebook ist aber unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active. Facebook verpflichtet sich damit, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wir setzen das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Werbeanzeigen nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch unsere Internetseite besucht haben oder bestimmte Merkmale aufweisen, die wir an Facebook übermitteln. Mit Hilfe des Remarketing-Pixels ist es Facebook möglich, unsere Internetseitenbesucher als Zielgruppe für die Darstellung von Werbeanzeigen zu bestimmen. Wir erheben und verarbeiten folgende Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Http-Header Daten: IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Informationen zum Seitenstandort, Informationen zum Dokument, Informationen zum Referrer und zum Besucher der Website. Pixel-spezifische Daten:  Pixel-ID, Facebook-Cookie. Optionale Werte: Informationen zum Besuch über personalisierte Daten-Events wie Conversion-Wert, Informationen zur Seitenart, Informationen zur Newsletter-Registrierungen. Formularfeldnamen: Website-Feldern wie „E-Mail“, „Adresse“ und „Menge“, die beim Kauf eines Produkts oder eines Dienstes ausgefüllt werden. Das Pixel erfasst keine Feldwerte, sofern diese nicht im erweiterten Abgleich oder unter optionalen Werten eingeschlossen werden. Gemäß Facebooks Nutzungsbedingungen werden Daten für eine Dauer von maximal zwei Jahren gespeichert (https://www.facebook.com/legal/technology_terms).

Mit Hilfe des Remarketing-Pixels kann Ihr Verhalten über mehrere Seiten nachverfolgt werden, nachdem Sie eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. 

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie: https://www.facebook.com/policy. Spezifische Informationen zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Werbeanzeigen unter dem folgenden Link widersprechen.

Bitte klicken Sie hier, um Ihre Zustimmung zu widerrufen https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/. 

Klicken Sie hier, um das Tracking durch Facebook zu deaktivieren. 

e. Firebase

In unserer Loyalty App verwenden wir Firebase, einen Analysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend: Google). Firebase verwendet sog. 'Cookies', das sind Textdateien, die auf Ihrem Smartphone gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Loyalty App ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser App wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die Appaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Appnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Appbetreiber zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies jederzeit durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer App verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser App nutzen können werden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Firebase und Datenschutz).

Wir weisen Sie darauf hin, dass in der App firebase Analytics um den Code gat._anonymizeIp(); erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher auf unsere Veranlassung hin von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung in unserer App, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Klicken Sie hier, um das Tracking zu deaktivieren. 

 

 

15. Social Plugins sozialer Netzwerke (Art. 6 Abs. 1 lit. f, EU-DS-GVO)

 

a. Facebook

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen, selbst wenn Sie den „Gefällt mir“ Button nicht bestätigt haben. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir" Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Auch wenn Sie keinen Facebook-Account besitzen, kann Facebook Daten, wie z.B. die IP-Adresse, über Sie sammeln. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Zusätzlich können Sie auch durch Add-Ons entsprechende Blocker für Ihren Browser installieren.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook:

http://www.facebook.com/policy.php 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO.

b. Instagram

Auf unseren Internetseiten finden Sie Links zu den Soziale Medien Diensten von Instagram. Links zu den Internetseiten von Instagram erkennen Sie an dem jeweiligen Unternehmens-Logo von Instagram. Wenn Sie diesen Links folgen, erreichen Sie den Unternehmensauftritt der Handwerkskammer von Unterfranken bei Instagram. Beim Anklicken eines Links zu Instagram wird eine Verbindung zu den Servern von Instagram hergestellt. Hierdurch wird an die Server von Instagram übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Darüber hinaus werden weitere Daten an Instagram übertragen. Das sind beispielsweise:

 

  • Adresse der Webseite, auf der sich der aktivierte Link befindet
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Links
  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem
  • IP-Adresse

 

Wenn Sie im Zeitpunkt der Aktivierung des Links bereits bei Instagram eingeloggt sind, kann der Instagram in der Lage sein, aus den übermittelten Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln und diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto bei Instagram zuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zu Ihrem persönlichen Benutzerkonto ausschließen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Benutzerkonto ausloggen.

 

Die Server von Instagram befinden sich in den USA und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union. Die Daten können durch Instagram daher auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass Unternehmen in diesen Ländern einem Datenschutzgesetz unterliegen, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist.

 

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung durch Instagram haben. Nähere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch den auf unserer Webseite eingebundenen Sozialen Medien Dienst Instagram finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Instagram.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram:

http://instagram.com/about/legal/privacy/ 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO.

 

 

c. Twitter

Auf unserer Homepage finden Sie Funktionen des Anbieters Twitter. Diese werden von Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA angeboten. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://www.twitter.com/account/settings ändern.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter:

http://twitter.com/privacy 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO.

 

d. YouTube

 

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f, EU-DS-GVO.

 

e. Zwei-Klick-Lösung: 

Zwei Klicks für mehr Datenschutz. 

Erster Klick: 

Nicht beim Laden unserer Webseite, sondern erst durch das Anklicken eines Social Network Buttons wird dieser aktiv und Ihr Browser baut eine direkte Verbindung mit den jeweiligen Servern auf. Der erstmalige Klick auf den Button bedeutet somit, dass Sie Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung an den entsprechenden Anbieter erteilen.

Durch die Aktivierung des Buttons erhält dieser die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei dem jeweiligen Sozialen Netzwerk eingeloggt, kann der Besuch ab diesem Moment Ihrem Konto zugeordnet werden, selbst wenn Sie den Button kein zweites Mal bestätigen. 

 

Zweiter Klick:

Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel einen Kommentar abgeben, indem Sie den Button ein weiteres Mal betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an den Anbieter übermittelt und dort gespeichert.

 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f, EU-DS-GVO.

 

 

16. Datenschutzerklärung / Hinweise zum Datenschutz in den Sozialen Medien

Die SATA GmbH & Co. KG unterhält Auftritte in den „Sozialen Medien“. Soweit wir die Kontrolle über die Verarbeitung Ihrer Daten haben, stellen wir sicher, dass die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. 

Nachfolgend finden Sie in Bezug auf unsere Auftritte die wichtigsten Informationen zum Datenschutzrecht.

Name und Anschrift der für den Betrieb Verantwortlichen

Verantwortlich für die Unternehmensauftritte im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind neben der SATA GmbH & Co. KG :

 

• Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

• Instagram (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

• Youtube (Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)

Diese Plattformen und ihre Funktionen nutzen Sie jedoch in eigener Verantwortung. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Wir weisen Sie weiterhin darauf hin, dass dabei Ihre Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Bezüglich der US-Anbieter, die unter dem „Privacy-Shield“ zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass diese Anbieter sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir selbst unterhalten die Fanseiten, um mit den Besuchern dieser Seiten zu kommunizieren und sie auf diesem Wege über unsere Angebote zu informieren. 

Zudem erheben wir Daten zu statistischen Zwecken, um die Inhalte weiterentwickeln und optimieren zu können und unser Angebot attraktiver zu gestalten. Die hierfür erforderlichen Daten (z.B. Gesamtzahl der Seitenaufrufe, Seitenaktivitäten und durch die Besucher bereitgestellte Daten, Interaktionen) werden seitens der Sozialen Netzwerke aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir keinen Einfluss. 

Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten durch die Anbieter der Sozialen Medien, aber auch durch die SATA GmbH & Co. KG zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. So ist es möglich, dass z.B. aufgrund Ihres Nutzungsverhaltens und der sich daraus ergebenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Dadurch können unter anderem Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen geschaltet werden, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Hierfür werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Unabhängig davon können in Ihren Nutzungsprofilen auch Daten, die nicht direkt bei Ihren Endgeräten erhoben werden, gespeichert werden. Die Speicherung und Analyse erfolgt auch geräteübergreifend, dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, wenn Sie als Mitglied registriert und bei den jeweiligen Plattformen eingeloggt sind. Darüber hinaus erheben und verarbeiten wir keine personenbezogene Daten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SATA GmbH & Co. KG erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information und Kommunikation gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU-DS-GVO.

Falls Sie um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden, d.h. falls Sie Ihr Einverständnis durch Bestätigung einer Schaltfläche oder ähnliches (Opt-In) erklären, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 EU-DS-GVO.

Ihre Rechte / Widerspruchsmöglichkeit

Wenn Sie Mitglied eines Sozialen Netzwerks sind und nicht möchten, dass das Netzwerk über unseren Auftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren gespeicherten Mitgliedsdaten beim jeweiligen Netzwerk verknüpft, müssen Sie

• sich vor Ihrem Besuch unserer Fanseite beim jeweiligen Netzwerk ausloggen,

• die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen und

• Ihren Browser beenden und neu starten.

Nach einer erneuten Anmeldung sind Sie allerdings für das Netzwerk erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben:

• Facebook 

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/;

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com;

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

 

• Instagram 

Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875;

Opt-Out: http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp und http://www.youronlinechoices.com;

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

 

• Youtube 

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy;

Opt-Out: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de und http://www.youronlinechoices.com;

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

 

Insgesamt stehen Ihnen folgende Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu: Recht auf Auskunft; Recht auf Berichtigung; Recht auf Löschung; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Widerspruch; Recht auf Datenübertragbarkeit; Recht auf Beschwerde über rechtswidrige Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten bei der zuständigen Datenschutzbehörde.

Nachdem jedoch die SATA GmbH & Co. KG keinen vollständigen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten hat, sollten Sie sich bei der Geltendmachung direkt an die Anbieter der Sozialen Medien wenden, denn diese haben jeweils Zugriff auf die personenbezogenen Daten ihrer Nutzer und können entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. 

Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, versuchen wir Sie natürlich zu unterstützen. Wenden Sie sich bitte an datenschutz(at)sata.com

 

Weitere Informationen

Hinweise zum Urheber- und Kunsturheberrecht

Sollten Sie Bilder, Texte, Pläne, Videos, Musik etc. auf unserem Auftritt veröffentlichen wollen, so sollten Sie wissen, dass Sie möglicherweise damit sämtliche Nutzungsrechte an das Netzwerk abtreten, was letztendlich rechtliche Konsequenzen für Sie haben könnte, wenn Sie nicht selbst der Urheber bzw. Rechteinhaber sind.

 

 

17. Datensicherheit und Datenschutz, Kommunikation per E-Mail

Ihre personenbezogenen Daten werden durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so gespeichert, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis den Postweg empfehlen.

 

 

18. Widerspruch gegen Zusendung Werbe-Mails 

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor. 

 

19. Mobile Apps von SATA (z.B. Loyalty-App, SATA-App) 

Teile unseres Angebots werden auch für mobile Endgeräte über die Apps von SATA angeboten. Alle integrierten Datenverarbeitungsprozesse, also die Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung finden wie in der Datenschutzerklärung zuvor aufgeführten Verarbeitungsprozessen und Verarbeitungssystemen statt.

Für unsere Apps werden außerdem Berechtigungen benötigt, um bestimmte Funktionen zur Verfügung stellen zu können. Im Einzelnen betrifft dies:

Kamera: Unsere Apps benötigen Zugriff auf die Kamera, damit dem Anwender die Funktionalität des Barcode-Scanners gegeben ist. Die Kamera wird ausschließlich für das Scannen von Barcodes eingesetzt.

Gerätespeicher: Unsere Apps benötigen Zugriff auf den Gerätespeicher, damit sie Inhalte der Apps zwischenspeichern, ändern oder löschen können. Wir erhalten keine Daten aus Ihrem Gerätespeicher.

Netzwerk und Wlan: Unsere Apps benötigen Zugriff auf Ihre Telekommunikationsverbindung, Ihr WiFi / WLan bzw. Ihr Netzwerk, damit sie Daten von unseren Apps und unserer Webseite aus dem Internet empfangen und ihre Inhalte regelmäßig aktualisieren können.

 

20. Links zu anderen Anbietern

Unsere Webseite enthält - deutlich erkennbar - auch Links auf die Internet-Auftritte anderer Unternehmen. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

 

21. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Dienste willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert in der vorliegenden Version vom 09.10.2019.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die SATA GmbH & Co. KG behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Datenschutzerklärung in ihrer jeweils gültigen Fassung ist jederzeit auf unserer Website unter Datenschutzerklärung für Sie abrufbar. Wir empfehlen Ihnen, sich ggf. über die aktuelle Datenschutzerklärung zu informieren.