News


15.07.2013

NEU: SATA adam 2Die zweite Generation des Additional Digital Air Micrometer - SATA adam 2.X» U

Um bei Lackierungen den richtigen Farbton zu treffen, ist der korrekt eingestellte EingangsdruckDer Eingangsdruck sollte immer korrekt eingestellt werden, mit der DIGITAL Technologie der SATAjet 5000 DIGITAL oder einem SATA Adam 2 gelingt dies besonders einfach, es kann jedoch auch einfach ein Mikrometer mit Manometer an der Pistole angeschlossen werden. Da der Druck zusammen mit der Luftmenge (Luftbedarf) in erheblichem Maße zum optimalen Ergebnis beiträgt sollten Sie die Einstellung des empfohlenen Eingangsdruckes immer beachten.  Sie finden Informationen über den korrekten Druck in den Lackdaten der Materialhersteller oder auf den Produktseiten der einzelnen SATA Pistolen.X» an der Lackierpistole mitentscheidend. Denn ist dieser zu niedrig oder zu hoch, weicht der Farbton ab. Die Folge sind teure Nacharbeiten, die den Betriebsablauf stören.

Um die Fehlerursache „falscher Eingangsdruck“ sicher auszuschließen, bietet SATA Lackierpistolen mit integrierter digitaler Druckmesseinrichtung an. Für Nicht- Digitalpistolen von SATA gibt es zum Nachrüsten den SATA adam 2Die zweite Generation des Additional Digital Air Micrometer - SATA adam 2.X». Die Vorteile beider Lösungen liegen auf der Hand: Sie sind klein, leicht, exakt, und der Lackierer hat den Druck immer im Blick. 

Ab sofort bietet SATA aber noch eine weitere Lösung für digitale Druckmessung zum Nachrüsten an: Mit dem SATA adam 2Die zweite Generation des Additional Digital Air Micrometer - SATA adam 2.X» U (= Universal), bestehend aus SATA adam 2Die zweite Generation des Additional Digital Air Micrometer - SATA adam 2.X» U dock und SATA adam 2Die zweite Generation des Additional Digital Air Micrometer - SATA adam 2.X» display, hat der Lackierer nun die Möglichkeit, den Druck vor dem Lufteingang jeder Pistole – Trockenblaspistole SATA dry jet, aber insbesondere auch Pistolen anderer Hersteller – DIGITALMit "Digital" werden die SATA-Hochleistungspistolen bezeichnet, die über ein digitales Display im Griff den exakten Pistolen-Eingangsdruck anzeigen. Weshalb Druckmessung? Um eine hohe Farbtongenauigkeit zu erzielen, müssen Sie sich exakt an die Parameter-Vorgaben des jeweiligen Lackherstellers halten. Hierzu gehört unter anderem der Pistolen-Eingangsdruck. Je mehr Sie von diesem Soll-Wert abweichen, umso mehr weicht auch der Farbton vom Soll ab. Weshalb "Digital-Pistolen" verwenden? SATA "Digital-Pistolen" messen den Pistolen-Eingangsdruck exakt, elektronisch und zeigen ihn auch exakt auf dem digitalen, sehr gut ablesbaren Display an. Mit "Digital-Pistolen" treffen Sie also mit Präzision den richtigen Farbton und vermeiden kostspielige Nacharbeiten."Digital-Pistolen" sind besonders einfach im Handling, denn sie sind um 20% kürzer und 20% leichter als Pistolen mit angebautem Manometer und Mikrometer.Mit "Digital-Pistolen" entfällt auch das umständliche Abmontieren des Manometers und des Mikrometers zum Reinigen in einem Pistolen-Waschautomaten. Wird die Elektronik den täglichen Anforderungen gerecht? SATA "Digital-Pistolen" sind bei Beachtung einiger Regeln voll lösemittelbeständig und damit auch für die Reinigung in Pistolen-Waschautomaten geeignet. Selbstverständlich sind die "Digital-Pistolen" auch schlagfest und ex-geschützt.X» zu messen. Das Display zeigt den EingangsdruckDer Eingangsdruck sollte immer korrekt eingestellt werden, mit der DIGITAL Technologie der SATAjet 5000 DIGITAL oder einem SATA Adam 2 gelingt dies besonders einfach, es kann jedoch auch einfach ein Mikrometer mit Manometer an der Pistole angeschlossen werden. Da der Druck zusammen mit der Luftmenge (Luftbedarf) in erheblichem Maße zum optimalen Ergebnis beiträgt sollten Sie die Einstellung des empfohlenen Eingangsdruckes immer beachten.  Sie finden Informationen über den korrekten Druck in den Lackdaten der Materialhersteller oder auf den Produktseiten der einzelnen SATA Pistolen.X» auf +/- 0,05 barEinheit für Druck in Europa. Material- oder Luftdruck wird in bar angegeben.X» exakt an. Über eine Stellschraube am „SATA adam 2Die zweite Generation des Additional Digital Air Micrometer - SATA adam 2.X» U dock“ lässt sich der Druck präzise einstellen. 

Mit der Umbaueinheit SATA dock eröffnen sich dann noch mehr Einsatzmöglichkeiten für die digitale Messung von Luftdrücken: In Kombination mit dem SATA adam 2Die zweite Generation des Additional Digital Air Micrometer - SATA adam 2.X» display ersetzt es alle analogen Manometer mit G 1/8 Aussengewinde, z. B. an pneumatischen Anlagen oder auch bei der digitalen Umrüstung eines SATA Luftmikrometers mit analogem Manometer #27771. 

Das SATA adam 2Die zweite Generation des Additional Digital Air Micrometer - SATA adam 2.X» display kann nunmehr sowohl hinten als auch unten an jeder Pistole eingesetzt werden.

Mehr zum SATA adam 2Die zweite Generation des Additional Digital Air Micrometer - SATA adam 2.X» U.